Sie haben keine Artikel im Warenkorb.
Als Kunde registrieren oder anmelden.

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

1. Geltungsbereich

1.1. Diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele (nachfolgend AGB genannt) gelten für die Teilnahme an allen von der Mawax Telekommunikation GmbH , Brunnenstr. 28, 53332 Bornheim, Geschäftsführer: Manfred Wagner, HRB – 22483 Bonn, veranstalteten Gewinnspielen, soweit im betreffenden Gewinnspiel und dessen Beschreibung nicht etwas anderes bestimmt wird. 

1.2. Die AGB gelten jeweils in ihrer zum Zeitpunkt der Nutzung gültigen Fassung. Sie gelten gegebenenfalls ergänzend zu besonderen Teilnahmebedingungen, falls und soweit solche mit dem jeweiligen Gewinnspiel bekanntgegeben wurden. Jeder Teilnehmer erkennt mit der Teilnahme diese Teilnahmebedingungen sowie die bei jedem Gewinnspiel gesondert genannte Teilnahmefrist an.

2. Teilnahme 

2.1. Teilnehmen darf jede volljährige, natürliche Person. Minderjährige sind, vorbehaltlich einschlägiger rechtlicher Bestimmungen, zur Teilnahme berechtigt, wenn die Handy77 online Vertrieb GmbH Telekommunikation GmbH dies zulässt und der gesetzliche Vertreter der Teilnahme zustimmt. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von die Mawax Telekommunikation GmbH, verbundener Unternehmen und eventueller Kooperationspartner, sowie deren Angehörige


2.2. Jeder Teilnehmer kann nur im eigenen Namen und pro Gewinnspiel nur einmal teilnehmen. Eventuelle Gewinne sind nicht übertragbar. 

2.3. Die Teilnahme an Gewinnspielen ist ungeachtet weiterer im Gewinnspiel ausgeschriebener Teilnahmemöglichkeiten .

2.4. Für die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist dessen Titel, gegebenenfalls dessen Auflösung sowie wahrheitsgemäß Namen und Adresse anzugeben, sowie eventuell weitere persönliche Daten, die zur Ermittlung des Gewinners und zur Übermittlung eines potentiellen Gewinns notwendig sind. 

2.5. Erfordert die Teilnahme die Zusendung von Materialien (z.B. bei Bastelwettbewerben), versichert jeder Teilnehmer, alleiniger Eigentümer und Inhaber aller Nutzungs- und Verwertungsrechte an dem eingesendeten Material zu sein. Mit Zusendung räumt jeder Teilnehmer der Mawax Telekommunikation GmbH das Eigentum sowie umfassende Nutzungs- und Verwertungsrechte an dem eingesendeten Material ein, es sei denn der Teilnehmer erklärt mit Zusendung schriftlich seinen Widerspruch zu dieser Einräumung. Mawax Telekommunikation GmbH übernimmt keine Haftung für jegliches zugesandtes Material, ungeachtet einer Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Nach Abschluss des Gewinnspiels ist die Mawax Telekommunikation GmbH  berechtigt, jegliches eingesendete Material zu vernichten. 

2.6. Einsendeschluss/Teilnahmeschluss ist der Ablauf der Teilnahmefrist. Fällt der Ablauf der Teilnahmefrist auf einen Sonn- oder Feiertag gilt der letzte Werktag (nicht Samstag) vor dem Tag, an dem die Teilnahmefrist abläuft.

3. Durchführung und Gewinn 

3.1. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch die Mawax Telekommunikation GmbH , deren Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen oder beauftragte Dritte. Die Mawax Telekommunikation GmbH haftet nicht für leicht fahrlässiges Verhalten dieser Personen bei der Gewinner-Ermittlung, ungeachtet einer Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

3.2. Bei entgeltlichen Gewinnspielsendungen ist eine Ausschüttung der Gewinne an Personen unter 18 Jahren ausgeschlossen. 

3.3. Ermittelte Teilnehmer werden telefonisch, per E-Mail oder schriftlich per Post benachrichtigt. Jeder so benachrichtigte Teilnehmer ist verpflichtet, die Mawax Telekommunikation GmbH unverzüglich mitzuteilen, ob er den Gewinn annimmt. Falls die Mawax Telekommunikation GmbH  innerhalb einer angemessenen Wartezeit keine solche Mitteilung erhält, verfällt die Möglichkeit der Annahme des Gewinns und die Mawax Telekommunikation GmbH  behält sich vor, einen anderen Teilnehmer zu ermitteln und entsprechend zu benachrichtigen. Der ursprünglich ermittelte Teilnehmer hat insofern keine Ersatzansprüche. Falls die Mawax Telekommunikation GmbH  die Adresse eines ausgelosten Teilnehmers bekannt ist, behält sich die Mawax Telekommunikation GmbH  vor, den Gewinn direkt mit der Benachrichtigung zu verschicken. 

3.4. Der in der Gewinnspielbeschreibung gegebenenfalls bildlich präsentierte Gewinn, ist nicht zwingend mit dem zu gewinnenden Gegenstand identisch. Abweichungen insbesondere im Modell, Farbe und Ausstattung u.Ä. sind möglich. 

3.5. Der Gewinn besteht grundsätzlich ausschließlich in dem von die Mawax Telekommunikation GmbH angegebenen Umfang. Portokosten für den Versand des Gewinns ins Ausland sind im Zweifel nicht umfasst. Eventuell dem Gewinner bei und/oder durch die Nutzung des Gewinns entstehende (Folge-)Kosten – z.B. für Anreise, Übernachtung, Unterhalt oder Steuern – sind nur dann umfasst, wenn dies ausdrücklich im Gewinnspiel angegeben wurde. Die Mawax Telekommunikation GmbH  übernimmt keine Haftung für Schäden, die einem Teilnehmer oder Dritten durch die Annahme und/ oder Nutzung des Gewinns entstehen, ungeachtet einer Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. 

3.6. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes und ein Umtausch des Gewinns sind ausgeschlossen. Kann der Gewinn vom Gewinner nicht wahrgenommen werden (z.B. wegen Zeitablauf), verfällt er ersatzlos. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

4. Vorzeitige Beendigung, Ausschluss

4.1. Die Mawax Telekommunikation GmbH  behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen die Mawax Telekommunikation GmbH  zu. 

4.2. Die Mawax Telekommunikation GmbH  behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen, oder falls sich Teilnehmer der Manipulation oder anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen. Die Mawax Telekommunikation GmbH kann einen solchen Ausschluss auch nachträglich aussprechen, Gewinne wieder aberkennen und diese zurückfordern.

5. Datenschutz

5.1. Die Mawax Telekommunikation GmbH  respektiert und schützt die Privatsphäre der Nutzer. Allerdings ist es zur Durchführung von Gewinnspielen unumgänglich, dass der Nutzer nach personenbezogenen Daten gefragt wird. Personenbezogene Daten sind zum Beispiel der Name, Anschrift und Alter des Nutzers, ohne deren Kenntnis z.B. Gewinner nicht ermittelt und Gewinne nicht verschickt werden können. Diese Daten werden grundsätzlich nur zum Zweck der Abwicklung des jeweiligen Gewinnspiels verwendet und nach deren Durchführung und Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. 

5.2. Die Mawax Telekommunikation GmbH behandelt personenbezogene Daten streng vertraulich und wird diese nie verkaufen oder sonst zu Vermarktungs- oder Werbezwecken an Dritte weitergeben. Für die von der Mawax Telekommunikation GmbH  erhobenen „personenbezogenen Daten“ werden grundsätzlich nur intern verwendet. 

5.3. Die Mawax Telekommunikation GmbH behält sich vor, den Namen des Gewinners öffentlich bekanntzugeben. Der Gewinner erklärt sich hiermit einverstanden, es sei denn er widerspricht einer solchen Bekanntgabe bei der Teilnahme.

5.4. Die Mawax Telekommunikation GmbH  weist darauf hin, zu einer Aufzeichnung der bei der Teilnahme übermittelten persönlichen Daten gesetzlich verpflichtet zu sein. Ebenso ist die Mawax Telekommunikation GmbH  dazu verpflichtet, diese für einen Zeitraum nach Ablauf des Gewinnspiels zu speichern und gegebenenfalls den zuständigen Aufsichtsbehörden offenzulegen. Jeder Teilnehmer an einem Gewinnspiel von der Mawax Telekommunikation GmbH  erklärt sich mit dieser Datenspeicherung und Datenverwendung einverstanden.

6. Sonstiges

Für die Durchführung von Gewinnspielen durch die Mawax Telekommunikation GmbH  gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Köln. 

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen.

- Ende Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele von der Mawax Telekommunikation GmbH  -

 

*/** Zur Erläuterung der Fußnoten hier Klicken
*Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten. **Preis gilt nur in Verbindung mit dem Abschluß des jeweiligen Handy-Vertrags mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Es fallen weitere Kosten durch den Mobilfunkvertrag an. Diese können Sie auf den Folgeseiten (durch anklicken des Angebotes) einsehen. Alle Tarife können grundsätzlich erst ab Erreichen der Volljährigkeit abgeschlossen werden. Einige Tarife können nur von einem bestimmten Kundenkreis abgeschlossen werden. Hinweise dazu finden sich dann in den Tarifbeschreibungen und Rechtstexten im jeweiligen Angebot. So können etwa Vodafone "Junge Leute" Tarife nur von jungen Kunden von 18 bis 25 Jahren abgeschlossen werden (Schüler und Studenten mit Nachweis auch bis 29 Jahre, bei Vodafone zudem auch Kunden mit Schwerbehindertenausweis ab 50%).
 
. Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.
Einmalige Anschlussgebühr: Diese kann je nach Mobilfunkvertrag zusätzlich anfallen. Wenn die Anschlussgebühr als 0 Euro angegeben ist, können folgende Fälle Geltung finden; -Die Anschlussgebühr wird durch handy77.de innerhalb von 30 Tagen nach Versand erstattet. -Aktionsbedingt wird die Anschlussgebühr von Ihrem Anbieter nachträglich wieder gutgeschrieben. -Die Anschlussgebühr entfällt erst durch das Versenden einer kostenpflichtigen SMS über die neue SIM-Karte (z.B. bei mobilcomdebitel). Internet: Beim Erreichen eines bestimmten Datenvolumens werden Datenflatrates in ihrer Bandbreite (Geschwindigkeit) gedrosselt. Rechnerische Grundgebühr: Die rechnerische Grundgebühr setzt sich teilweise durch eine Erstattung durch handy77.de und/oder durch Rabatte vom Provider/Netzbetreiber zusammen. Die Rabattierungen sind allgemein nur in den ersten 24 Monate gültig. SMS: Die Angaben zu SMS-Gebühren, SMS-Flatrates oder Inklusiv-SMS beziehen sich immer auf das Versenden einer SMS aus dem eigenen nationalen Mobilfunknetz an eine deutsche Mobilfunkrufnummer. Ausnahmen hierbei sind explizit als Auslandspreise bezeichnet. Sondernummern und Mehrwertdienste sind allgemein ausgenommen und werden zu den vom jeweiligen Anbieter genannten Preisen bzw. gemäß Sonderpreisliste des Anbieters in Rechnung gestellt.
Telefonie-Preise: Die aufgeführten Verbindungspreise für Telefonate sowie Allnet- oder Festnetz und netzspezifische Telefonie-Flatrates gelten allgemein nur aus dem eigenen nationalen Mobilfunknetz zu den genannten nationalen Teilnehmern. Sondernummern und Mehrwertdienste sind dabei ausgenommen. Monatliche Grundgebühr: Falls kein besonderer Zeitraum genannt wird, gelten allgemeine Angaben zur monatlichen Grundgebühr für den Zeitraum der Mindestvertragslaufzeit des jeweiligen Tarifs. Dies sind meist 24 Monate. Spezifische Einzelheiten können jeweils den Tarifdetails entnommen werden. Nach Ende der Mindestvertragslaufzeit kann die Grundgebühr vom Anbieter angehoben werden. Weitere Informationen zu Monatliche Grundgebühr ab den 25. Monat im Angebot bzw. auf der Produktseite in Tarifdetails können entnommen werden.
Tarifeinschränkungen: Alle Verträge können grundsätzlich nur durch volljährige Personen abgeschlossen werden. Manche Tarife werden ausschließlich einem speziellen Kundenkreis angeboten. Zum Beispiel können Vodafone "Junge Leute" Vertrag nur von Kunden der Altersgruppe 18 bis 25 Jahren abgeschlossen werden (Schüler und Studenten mit Nachweis auch bis 29 Jahre, bei Kunden mit Schwerbehindertenausweis ab 50%). Verträge mit den Bezeichnungen "Business", "SoHo" oder "Selbständige" können nur von Geschäftskunden und Selbständigen mit entsprechender Bescheinigung gemäß Tarifinformation abgeschlossen werden. Otelo-Tarife werden nur für Privatkunden angeboten und sind für Unternehmen nicht verfügbar. Für die Buchung von Zusatzkarten z.B. bei den Tarifen "Family" von Vodafone ist ein Bestehen oder die Beauftragung eines weiteren Vertrages gemäß Tarifinformation vorausgesetzt. Mindestumsatz: Allgemein werden auf ein Mindestumsatz nur Telefonate und SMS aus dem eigenen nationalen Mobilfunknetz an andere deutsche Netzteilnehmner angerechnet. Leistungen in Form von Verbindungen oder SMS zu Sondernummern oder Mehrwertdienste werden zum Mindestumsatz nicht berücksichtigt.

Allgemeine GeschäftsbedingungenImpressumWiderrufsrechtDatenschutzUmwelt & EntsorgungVersandkostenGewinnspiel Teilnahmebedingungen
Diese Website verwendet "Cookies". Durch Klicken auf einen Artikel, einen anderen Link auf der Website oder auf „Akzeptieren“, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Darüber hinaus können Drittanbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für die Personalisierung, Messung und Analyse von Werbung zu sammeln und zu nutzen. . Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können.